Hallo, Besucher der Thread wurde 804 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von Sascha am

Heckausbau R53 - Eigenbau "Axel F."

  • Also ich versuche hier mal grob meinen "Selbstbau - Heckausbau R53" kurz darzustellen:


    1) Rücksitze ausbauen - danach sieht es im Mini so aus - kennen vermutlich die meisten schon:




    AW-MCS-H-a1.jpg         AW-MCS-H-a2.jpg


    2) kleine Kunststoffplatte mit 4 Klettpunkten als Abdeckung für den Batteriekasten angefertigt:


    AW-MCS-H-a3.jpg



    3) Die Grundkonstruktion angefertigt:


    > Querbrett hinter den Sitzen Breite 115 cm - Höhe 16 cm - Stärke 15 mm MDF-Platte

    > links mit einem Karton die Form an der Seitenverkleidung genommen (kann man für rechts einfach spiegeln)

    > nach dieser Vorlage die beiden Platten links und rechts aus MDF-Platte Stärke 10 mm hergestellt

    > an den Innenseiten beider Seitenplatten jeweils von unten eine Leiste in Längsseite verklebt und verschraubt als Auflage für das herausnehmbare Teil

    > vor dem Querbrett noch ein kleines Stück quer in der Mitte fest eingebaut - Breite 55 cm - Tiefe 10 cm


    AW-MCS-H-a4.jpg


    4) Die Platte liegt hinten einfach auf - vorne wurde die Höhe mittels kleiner Holzlatten (am Querbrett verklebt und verschraubt) so eingestellt, dass die gesamte Platte in der Waage liegt.


    > Befestigung hinter den Vordersitzen links und rechts an den beiden serienmäßigen Haken der Rücksitzbank - siehe Fotos:


    AW-MCS-H-a5.jpg        AW-MCS-H-a6.jpg


    5) Die herausnehmbare Platte (Breite 55 cm - Länge 90 cm - Stärke 10 mm MDF) wurde mittels vier Magnethalterungen (die halten bombenfest) ausgestattet damit sie in der Aussparung fest liegen bleibt und zwei Schlaufen (hier rot) angebracht, damit man die Platte leichter nach oben rausziehen kann:


    AW-MCS-H-a7.jpg     AW-MCS-H-a8.jpg     AW-MCS-H-a9.jpg



    AW-MCS-H-b1.jpg     AW-MCS-H-b2.jpg


    6) Die beiden Seitenplatten wurden im hinteren Teil (von unten je einen Haken angeschraubt) einfach mit Kabelbindern links und rechts an den im Mini vorhandenen zwei Haken festgezurrt.


    Zusätzlich habe ich ganz hinten unter den Seitenplatten je so einen kleinen Aufbewahrungskasten (37 cm x 19 cm x 7 cm) für diverses Kleinzeugs - Abschlepphaken - Werkzeug - Lappen -

    etc. pp. reingestellt:


    AW-MCS-H-b3.jpg


    7) Schlussendlich als Abdeckung einen vorgefertigten Teppich den ich 2013 günstig bei Ebay-Kleinanzeigen bekommen habe - ist ein original Teppich von

    "Mini-Kombi" - die ja solche Heckausbauten aus Alu anbieten, bzw. angeboten haben.


    AW-MCS-H-b4.jpg


    Hier mal ein Foto aus dem www von Mini-Kombi:


    miniwagon.jpg



    So bin mal auf Euere Meinungen dazu gespannt - viel Gewicht spart man damit nicht ein, das ist klar.


    Wenn man auf Gewichtsersparnis aus ist - einfach hinten alles leer räumen :D


    Man hat jetzt viel Platz - es sieht sauber aus - und wenn der Hund mal mitfährt kann man ihm hinten einfach

    ein tolles Plätzchen einrichten und ihn mit "Autogeschirr" gut ganz hinten an den oberen Haken der ehemaligen

    Rücksitzlehnen sichern.


    Das Querbrett hinter den Recaros hätte durchaus noch etwas höher ausfallen können, denn wenn man mal hinten

    diverse Sachen transportiert oder auch einfach Koffer oder Reisetaschen dort hinstellt kann man es bei einem höheren

    Brett besser mit Gurten sichern, damit nichts rumfliegt.


    Denn auch beladen fährt "Mann" ja gerne sportlich mit seinem R53, oder? ;)


    Aber der Umbau ist einfacher als man denkt - sogar ich als gelernter "Bänker" habe das hinbekommen 8)


    Gruß Axel F.

    "Festhalten heißt - glauben, dass es nur eine Vergangenheit gibt

    Loslassen heißt - glauben, dass es auch eine zukunft gibt!l" 8)

  • Servus!


    Leider Geil! :rock:

    Wirklich sauber umgesetzt und im Vergleich zur Rückbank

    hält sich das Gewicht sicherlich in grenzen!


    Selber habe ich das Kombi-Kit in Anthrazit von Oliver verbaut.

    Interessant ist, ist Seriennummer 13 und wurde an einem Fr. den 13 gefertigt :evil:



    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team