Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 13 Antworten

letzter Beitrag von Peter am

Mini startet nicht

  • Hallo liebes Forum,


    ich bin mittlerweile absolut Ratlos was den kleinen (Cooper S N14) angeht.


    Zur Problematik: das Auto lief Problemlos bis auf kleinere Aussetzer wenn der Motor kalt war allerdings beim Gaswegnehmen mit verstärktem Auspuffknallen.

    Vor ca 2 Wochen ging er dann wärend der Fahrt einfach aus, konnte aber wieder gestartet werden und lief noch ca. 1,5km bis nach Hause.

    Beim Einparken war dann endgültig schluss und der Motor lies sich nicht mehr Starten.

    Daraufhin habe ich das Auto zu mir in die Werkstatt geschleppt wo die eigentliche Tortur erst anfing:

    Auto bekommt keinen Sprit also erstmal Karftsoffintank pumpe ausgetauscht (BMW Originalteil)

    In diesem zuge gleich den Kraftstoffilter getaucht (Mahle)

    Dann festgestellt das er jetzt zwar wieder kraftstoff fördert aber keinen Zündfunken hat also

    Zündkerzen (NGK) Zündspulen (NGK) und Kurbel sowie Nockenwellensensor (BMW original) ausgetauscht.

    Festgestellt das Kraftstoffpumpe HD defekt (Maß im Druckspeicher 28mm) ausgetauscht HD Pumpe von Metzger eingebaut (BMW OEM Hersteller)

    Kompressionsmessung Zylinder 1 11bar Zylinder 2 11bar Zylinder 3 10,9 bar Zylinder 4 11 bar

    Motorsteuergerät eingeschickt (kein Fehler gespeichert) Motorsteuergerät nach Überprüfung in Ordnung


    Die Steuerkette wurde vor ca einem Jahr komplett erneuert inkl Zahnräder.


    BMW findet ebenfalls keinen Fehler weder im Fehlerspeicher noch im Fahrzeug


    Bis jetzt sind Bauteile für fast 2000€ verbaut aber er will einfach nicht mehr anspringen.

    Es ist kein Fehler (Außer Niederspannung weil die Batterie zischenzeitlich leer war) abgelegt.


    Hat irgendjemand eine Idee wonach ich noch schauen könnte? oder kennt jemand ähnliche Probleme?


    Vielen Dank vorab schonmal


    Ach ja Anlasser Dreht... und Es wird auch kein Wegfahrsperrenproblem angezeigt...

    erste überlegung war CAS defekt allerdings habe ich das noch nicht ausgebaut da der Anlasser ja dreht.

    Gibt es Eventuell irgendwelche Massepunkte am Motor die einen sochen Fehler verursachen können?

    Einmal editiert, zuletzt von Ufer86 () aus folgendem Grund: Ein Beitrag von Ufer86 mit diesem Beitrag zusammengefügt.

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

    Dieses Thema enthält 11 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 11 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.