Hallo, Besucher der Thread wurde 2,9k aufgerufen und enthält 25 Antworten

letzter Beitrag von RoadRunn3r am

Oil Catch Can (OCC)

  • Servus!


    Also hier das Thema Oil Catch Can:


    Die Oil Catch Can ist eigentlich nichts anderes als ein Ölabscheider oder Sammelbehälter.

    Die Motorentlüftung (Ölnebel, Feuchtigkeit) muss aufgrund der Umweltvorgaben mit verbrannt werden

    und dürfen nicht wie früher über einen Filter in die Umluft abgeleitet werden.

    Somit werden die Ölhaltigen Dämpfe vor die Drosselklappe ins Ansaugsystem geleitet.

    (Beim MINI sind es 2 Entlüftungsventile: 1x wie beschrieben und ein weiterer geht direkt in den Kompressor)

    Nur kommt bei aufgeladen Motoren nach der Drosselklappe der LLK und durch diesen muss die ganze Siffe durch.

    Es bleibt in den Netzen ein öliger Film zurück was für den Wärmeübergang schlecht ist.


    Aktuell sind 2 Fahrzeuge mit der Oil Catch Can unterwegs und einer davon

    hat sich auch schon hier im Forum angemeldet.


    Vielleicht kann samurai_79 später noch gerne etwas dazu sagen. :poke:


    Eventuell auch noch das ein oder andere Bild einstellen, da ich mehrere Stunden damit verbracht habe

    die von mir gemachten Bilder zu finden! :alien2:


    Für die Umsetzung haben wir uns für den Oil Catch Can von SIMOTA entschieden,

    da sie Preis / Leistungstechnisch passt und auch von den Abmessungen.


    OCC-Nachkontrolle (6).jpg   Catchtank_tech-11.jpg



    Beim 1. Fahrzeug (Tobi Grün) wurde sehr lange nach einem passenden Einbauplatz gesucht.

    Die Lösung, wie M7 die OCC verbaut war für uns ein "No-Go", da die OCC über dem Krümmer nichts zu suchen hat!

    Sollte die OCC Überlaufen oder die aufgrund der Hitze undicht werden (Dichtungen, ...), so kann man den MINI

    auch gleich mit Benzin überschütten und abfackeln!


    Also haben wir uns entschlossen, die OCC geschützt im rechten Kasten, wo sich auch das ABS befindet unterzubringen.

    Hier hat uns auch wieder die vorhin angesprochene Größe der OCC geholfen.


    OCC-Nachkontrolle (14).jpg

    1. Version (Tobi Grüm)


    20160806_180638.jpgOCC-Nachkontrolle (9).jpg

    2. Version (Samuraj_79)


    Beim verbauen der OCC gibt es 2 Versionen, die entsprechend unserer Erfahrung nochmals

    abgeändert wurde.


    Bei Version 1. wurde nur einer der beiden Kurbelgehäuse-Ausgänge angeschlossen
    und der zweite Anschluss blieb bestehen wie gehabt vom Kurbelwellengehäuse zum Kompressor*.


    *Der Kompressor:
    Die Spiralrotoren des Kompressors werden nicht geschmiert, sind zudem beschichtet und daher nicht am Ölkreislauf des Motors angeschlossen.
    Die beiden Zahnräder im "Getriebe" des Kompressors werden über eine lebenslange Dauerfüllung mit Silikon-Öl geschmiert.
    D.h., die Ölsammelbüchse kann am Kompressor gar nicht wirken.



    Entsprechend war dann auch das Ergebnis bei der Nachkontrolle:



    OCC-Nachkontrolle (1).jpg OCC-Nachkontrolle (12).jpgOCC-Nachkontrolle (8).jpg


    Die OCC hat soweit funktioniert (85%) aber die Netze und der Ansaugtrakt ist weiterhin verölt.


    Entsprechend wurde am 2 Fahrzeug die Anschlüsse anderweitig verlegt und angeschlossen.


    Anschluss-Skizze.png



    20160806_162533.jpg Verschluss.jpg


    Sicherlich wird mit der OCC keine Mehrleistung erzielt aber wir gehen davon aus,

    das die Netze im LLK / WLLK keine Verölungen aufzeigen, der Wärmetausch optimal abläuft

    und somit die vorhandene Leistung auch abrufbar ist.

    Speziell bei wärmeren Außentemperaturen.




    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

  • Servus!


    Also wenn ich das jetzt richtig interpretiere, wirkt eine OCC ein Stück weit dem " hohen" Ölverbrauch des R53 entgegen?

    Leider nein!


    Das Öl bzw. die Öldämpfe/Kondenswasser sind ja weiterhin vorhanden.

    Nur werden diese jetzt nicht mehr der Verbrennung über den LLK / WLLK zugeführt

    sondern in der OCC, der wie eine Art Ölabscheider funktioniert aufgefangen.

    (Die OCC muss vkn Zeit zu Zeit entleert werden ( Sondermüll/Altöl)


    Der hohe Ölverbrauch hat hier dann andere Gründe!

    Dichtungen, Kolbenringe, ...)


    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

  • Dieses Thema enthält 21 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.