Hallo, Besucher der Thread wurde 905 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von DeV6 am

Verkokung des Motors

  • Servus!


    In den MINI Kreisen ist das Thema bez. Verkokung des Motore (Ventile) weitverbreitet.
    Darum möchte ich kurz auf diese Problematik antworten.


    Dieses Problem gibt es für unseren MINI der 1. Generation nicht und betrifft nur

    Fahrzeuge mit Direkteinspritzung (z.B. GDI, TFSI, TDI, ...)


    Somit brauchen wir uns zu diesem Thema keinen Kopf machen.


    Wer aber gerne wissen möchte, wie so eine Verkokung ausschaut, hier ein Bild.





    Nach einer Reinigung / verkokstes Ventil





    Sascha

    Du willst rhythmische Bewegungen? Ganz eng beieinander?

    Auf Körperkontakt? Von links nach rechts?Von vorne bis hinten? Rein und wieder raus???

    Dann nimm den Bus!!!

  • Servus!


    Hast du meinen Beitrag richtig gelesen?


    Für die Motoren der 1.Gen. ist dies absolut nicht nötig!


    Habe jetzt in über 15 Jahren mehrere Motoren von 30-160TKm geöffnet

    und da gab es keinerlei Ablagerungen, die bedenklich waren!


    Das Geld kannst du sinnvoller einsetzen. :happy:



    Sasca

    Du willst rhythmische Bewegungen? Ganz eng beieinander?

    Auf Körperkontakt? Von links nach rechts?Von vorne bis hinten? Rein und wieder raus???

    Dann nimm den Bus!!!

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team