Hallo, Besucher der Thread wurde 841 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Robmaster am

Frage zu Nockenwelle/Einspritzdüsen/JCW Softwar Kombination

  • Hallo Zusammen

    Ich hab da mal ne Frage bezüglich Nockenwelle/Einspritzdüsen/JCW Software die mir nicht ganz klar ist.


    Ich hab jetzt schon einige male hier gelesen dass eine Nockenwelle (z.B. Newman PH2) verbaut wurde und dies aber nur mit der JCW Software. Ich war eigentlich immer der Meinung man müsste bei einer anderen Nockenwelle die Software auf diese anpassen, sprich am besten eine abgestimmte Software (ev. mit frei programmierbarem Steuergerät).

    Kann sich die JCW Software automatisch auf die Nockenwelle anpassen?


    Und bezüglich den Einspritzdüsen: muss bei der JCW Software zwingend die 380ccm nehmen oder kann man auch 440ccm (z.B. die von GTT) verbauen?


    Schon mal im Voraus danke für die Antworten.

  • Im Grunde kannst du auf alles nur eine Nockenwelle verbauen ! JCW - Einspritzdüsen (Blau) wären sinnvoll (Größeres File- Fenster) für eine Software .

    Mit einer Schrick Nockenwelle reicht die GP-Software sofern dein MINI ein Facelift nach Oktober 2004 ist.


    Bezug Steuergerät geht nicht von einem Fzg. auf das andere muß auf FGS-NR Kodiert werden.


    Gruß

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team