Hallo, Besucher der Thread wurde 893 aufgerufen und enthält 16 Antworten

letzter Beitrag von Msth am

Ölstands-Sensor Nachrüsten

  • Hi


    ich habe im Spätsommer meinen Motor durch Ölmangel in den Tod getrieben.

    Wen es interessiert: Zerlegung #3 - Kleinholz


    Damit mir das nicht och mla passiert will ich mir einen Ölstand-Geber nachrüsten.


    Die üblichen Snesoren brauchen eine entsprechende Ansteuerung vom Steuergerät - das ist mir zu komplex.

    Ich habe inzwischen einen kapazitiven Sensor mit integrierter Elektronik gefunden, der nach 10 bis 60 sek. ein Analog-Signal ausgibt.

    In Verbindung mit etwas Arduino oder Rasperry gefrickel + Sommer + Warnlampe könnte da was draus werden.... ggf. auch mit noch mehr Überwachungs-Schnick-Schnack..


    Hat jemand von Euch auch Interesse an so nem Sensor? Kostenpunkt liegt bei ca. 65€ (Sensor) + 10€ (Stecker+ Seals)- Lieferzeit 5 Wochen, da der Chip im Sensor nochprogrammiert werden muss.

    Ohne Arduino etc. ohne Software..Bohrung in der Ölwanne kann ich ggf. machen lassen.

    Ich bestelle eh 2, da ich sonst einen Mindermengen-Zuschlag zahlen muss. Bei 3 oder mehr könnte man evtl. noch etwas handeln.


    Grüße Mo

  • Kannst Du Mal einen Link zum Sensor schicken, damit man sich von der Ansteuerung und den Eigenschaften ein Bild machen kann?


    Nebenbei bemerkt, habe ich bei meinem "normalen" Auto so einen Sensor und nutz Gast ausschließlich den zusätzlich verbauten Peilstab. Die Anzeige ist doch Recht ungenau. Aber interessant finde ich es dennoch. :thumbup:

  • Ja klar..

    Kapazitiver Ölstandschalter S86 - Fozmula
    Der S86 ist ein horizontal montierter Schalter zur Erfassung des Diesel- bzw. Ölstands. Alle Modelle sind mit einem Packard-Steckverbinder ausgestattet und…
    www.fozmula.de

    Gibt's auch in Deutschland mit gedichtetem Industrie stecker..


    Das Ding kann nur 1 oder 0... Voll/leer. Mehr brauch ich aber auch nicht.


    Die üblichen Level-Sensoren messen ja Füllstand, Wassergehalt, Temperatur..mit ner eher komplizierten Ansteuerung.

    Grüße Mo

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

    Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 14 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.