Hallo, Besucher der Thread wurde 926 aufgerufen und enthält 3 Antworten

letzter Beitrag von Thomas B. am

Werkzeug Riemenspanner

  • Hi,

    ich hab mal das Werkzeug vermessen und eine Zeichnung gemacht. Wer eine Drehbank :P und ein Schweißgerät Zuhause hat sollte das easy nachbauen können.


    IMG_2776.JPG


    Wie das aussieht ist im Prinzip egal. Die Bolzen und der Drehpunkt müssen halt stimmen. In der Zeichnung sind diese mit 6mm angegeben. Die Bohrung am Auto ist 6,4mm. Mit einem 5mm Bolzen passt das immer wenn ihr euch verbohrt.

    Als Bolzen tuts auch eine Madenschraube. Hierfür müßte halt ein Gewinde geschnitten werden. Ich habe bei mir 5mm Bolzen ins Flachmaterial eingepresst. (hatte das grad rumliegen) Funktioniert einwandfrei

    Die Hülse muß 16mm hoch und das Maß mit 31mm sollte auch stimmen. Außendurchmesser wäre auch wieder egal. Ich habe ein 35mm Rohr genommen das gerade rumgelegen hat.


    Wenns dann fertig ist und schwarz angemalt ist sieht es so aus.

    Als Sicherungsstift nimmt man einen Imbusschlüssel den jeder rumliegen hat.


    a69c3b530ab2eae91a9e5c1e2574229861a32997.jpg


    Wenn jemand die DXF Datei braucht spendet dem Sascha nen Kaffee und bekommt die von mir per Mail :thumbsup:


    Günter



    System

    Bitte KEINE Bilder über Bildhoster in die Beiträge einfügen! Begründung siehe hier

    Bilder einfügen über Bild-Hoster

    2 Mal editiert, zuletzt von tw21 () aus folgendem Grund: Bilder eingebettet!

  • Hallo Günter,

    da ich demnächst bei meinem Mini auch den Riemen

    entlasten muß, werde ich mir den Riemenspanner

    nachbauen.

    Jetzt meine Frage an Dich:

    Stimmt das Bild mit der Zeichnung oder das Bild mit dem

    gefertigten Schlüssel?


    Grüße Helmut

  • Hallo Helmut,

    danke für deine Frage. Da war doch tatsächlich ein Fehler in der Zeichnung. Den Griff hatte ich in die falsche Richtung eingezeichnet.

    Ich habe die Zeichnung geändert und neu hochgeladen.

    Ansicht ist nun Motorseitig und sollte so passen.

    Wie das Teil letzendlich aussieht ist egal. Wichtig sind die Maße der Bolzen (welche die in dem Spannerarm rein kommen) zu der Hülse (wird auf die Schraube/Scheibe der Spannerbefestigung). Wie lange der Hebel wird kommt ganz auf deine Kraft im Arm an :D. Je länger um so einfacher wirds.

    Sollten noch Fragen sein gerne her damit :thumbsup:


    Günter

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

    Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registriere dich oder melde dich an um diesen lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält einen weiteren Beitrag, der nur für registrierte Benutzer sichtbar ist, bitte registriere dich oder melde dich an um diesen lesen zu können.