Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 10 Antworten

letzter Beitrag von Sturmflamme am

Armaturenbrett

  • Hallo zusammen,


    ich habe ein Problem mit meinem Armaturenbrett bzw. genauer gesagt mit dem hinteren Teil, der an der Windschutzscheibe ist.

    Ich kann dabei nicht genau sagen, ob das Problem da war, als ich das Auto gekauft habe oder erst nachdem Carglass die Windschutzscheibe wegen Steinschlag gewechselt hat.

    An einem ruhigen Tag hatte ich mal da bisschen abgebaut aber für mich sieht das so aus, als könnte ich da nichts machen. Das Armaturenbrett ist rechts von der Mitte etwas verbogen (sieht so aus, als wären Clips nicht in ihrer Fassung) und diese schlägt bei der Fahrt immer gegen die Scheibe.

    Anbei sind paar Bilder, die euch hoffentlich mein Problem aufzeigen können.


    20180305_172350.jpg

    Rechts von dem "Nippel" hebt sich das Plastik ab.


    20180305_172337.jpg


    20180305_172410.jpg


    Eine einfache, aber natürlich hässliche Lösung wäre, wenn ich zwischen Plastik und Windschutzscheibe etwas dazwischenstecke. Aber ihr könnt es bestimmt verstehen, dass das nicht die Musterlösung sein kann.

    "Sieht aus wie Prinzessin Peach, f#%kt aber wie Jenna Jameson."

    - Moritz R. alias Sturmflamme zum Fazit seines Mini JCW-Umbaus.

  • Servus!


    Hab da jetzt ne weile gebraucht, bis ich es gesehen habe aber jup!

    Da steht etwas ab!


    20180305_172350.jpg


    Zu 95% würde ich behaupten, dass dies ein Thema durch den Tausch der Frontscheibe

    gekommen ist und dieses auch nur über die Frontscheibe zu beheben ist.


    Andere Möglichkeit ist ansonsten nur der komplette Ausbau des Armaturträgers!

    (herzlichen Glühstrump)


    Vielleicht hat aber jemand anderes eine bessere Nachricht/Idee



    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

  • Ist auch meine Befürchtung, dass das nur über die Frontscheibe zu beheben ist (Gibt es hier jemanden, der hobbymäßig Frontscheiben austauscht?).

    Hätte ja sein können, dass hier jemand doch noch einen Geheimtipp hat.

    Jedenfalls baue ich die kompletten Armaturen nicht aus. Vorher stecke ich irgendwas zwischen Scheibe und Plastik und dann klappert das nicht mehr.

    "Sieht aus wie Prinzessin Peach, f#%kt aber wie Jenna Jameson."

    - Moritz R. alias Sturmflamme zum Fazit seines Mini JCW-Umbaus.

  • Die ist doch Verklebt oder? Denke da wird man mit normalen bastel Kenntnissen nicht weiter kommen.

    Wenn die Scheibe bei Carglass gewechselt wurde, dann würde ich da stumpf hinfahren und denen zeigen was sie für einen bockmnist verzapft haben. Sollen sich kümmern das der Fehler behoben wird..

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.


    W.Röhrl :held:

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

  • Dieses Thema enthält 6 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.