Hallo, Besucher der Thread wurde 1,2k aufgerufen und enthält 11 Antworten

letzter Beitrag von SCooper am

Klapperendes Hitzeschutzblech

  • Hi Leute,


    ich hab' an meinem R53 eine Fox-Abgasanlage ab Kat verbaut. Diese ist von der Passgenauigkeit schon nicht die Allerbeste aber, bei mir rappelt das Hitzeschutzblech unter'm Batteriekasten. Der Durchmesser der Anlage beträgt 2", die Endrohre messen sogar 3" - alles eben "etwas" größer als bei der Serie. ;)

    Nun habe ich das Blech natürlich schon angepasst (Aussparungen geschnitten), aber es nervt immernoch. Gerade beim Anfahren oder niedrigen Drehzahlen klappert das Mistding wie bescheuert (ist auch übelst peinlich X/).

    Meine Frage: kann man ohne dieses Blech fahren oder rostet mir der Kleine dann schneller unter'm Arsch weg, als ich Aussteigen kann? Gibt's Alternative Lösungen die enger um den Batteriekasten geschnitten sind?


    Anbei noch ein paar Bilder von der Passgenauigkeit:

    Passgenauigkeit (1).jpg

    Stoßstange schon angebruzelt...



    Passgenauigkeit (3).jpgPassgenauigkeit (2).jpg

    Beide Endschalldämper schlagen auf den Achträger auf...





    Und hier die Bilder vom Hitzeschutzblech:

    Endrohre.jpgBlech (1).jpgBlech (2).jpgBlech (3).jpg

    Du findest ich fahre asozial?

    Nö... ich bewege den MINI nur artgerecht. :lo3r:

    .......... \______

    .......... /__|8)\___

    ......... (O)____(O)__\

    2 Mal editiert, zuletzt von SCooper ()

  • Auspuffanlage ist nicht richtig ausgerichtet.


    Ich hab bei meinem Mini z.B. das Hitzeblech unter der Batterie weg aber man kann auch die Verbindungsschrauben benutzen.

    Doch, die ist richtig ausgerichtet. :| Ich hatte ab Vorschalldämpfer schon alles zig mal ab und versucht neu auszurichten. Leider ohne Veränderung. Die passt einfach nicht gut... :S

    Du findest ich fahre asozial?

    Nö... ich bewege den MINI nur artgerecht. :lo3r:

    .......... \______

    .......... /__|8)\___

    ......... (O)____(O)__\

  • Servus!


    Ein fahren ohne Hitzeschutzblech würde ich abraten!

    Es hat immer einen Grund, wenn BMW/MINI sowas verbaut.

    Zumal die Jungs immer einen Grund suchen, Geld oder Gewicht zu sparen.


    Ich denke eine explodierende Batterie im Kofferraum ist nicht prickelnd!


    Um das Klappern zu verhindern, muss im Bereich der Gummies, der Bleche, ...

    einiges optimiert werden. (aus der Ferne betrachtet)


    Eventuell müssen die Rohre noch weiter inneinander geschoben, gekürzt, ... werden.




    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

  • Hmm... das mit dem Geld stimmt. Bei der nächsten Inspektion werde ich es wohl wieder dranmachen...
    Aber ich denke nicht, dass die Gefahr einer explodierenden Batterie besteht. Ich meine, dass Blech konzentriert die austretenden Gase ja sogar noch und im Startmoment ist die Anlage ja noch kalt. (Hab ja Kat und die beiden Schalldämpfer noch drin). Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?

    Du findest ich fahre asozial?

    Nö... ich bewege den MINI nur artgerecht. :lo3r:

    .......... \______

    .......... /__|8)\___

    ......... (O)____(O)__\

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

  • Dieses Thema enthält 7 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.