Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Sascha am

Recaro und Airbag und 2,2 Ohm

  • Hi Leute,

    ich habe auf Recaro Pole Position umgebaut und somit keine Seitenairbags mehr. Die Airbag-Stecker haben einen 2,2 OhmWiderstand bekommen und somit leuchtete zwar mal kurz die Airbaglampe aber nach löschen des Fehlerspeichers war alles gut.

    Da ich jetzt auch noch auf Schroth ASM Gurte umgebaut habe wurden die Originalgurte entfernt und der Gurtstraffer wurde somit auch rausgebaut. Jetzt ist die Airbaglampe wieder an. Meine Frage: gehört an den beiden Gurtstraffern ebenfalls ein 2,2 Ohm Widerstand und muss der Speicher dann wider gelöscht werden?


    Welches Gerät ist erschwinglich mit dem ich den Fehlerspeicher selbst löschen kann? Sonst muss ich immer zum Codierer fahren ...


    Danke :-)

  • Servus!


    Ja! Auch hier benötigst du die 2,2Ohm Widerstände!


    Bez. Airbaglampe löschen!

    Laut meines Wissenstands gibt es da keine kleine Tools um diese mal eben zu löschen.

    Da die Teile nicht so tief in die Hardware eingreifen können.


    Da ich mit GT1 und SSS arbeite, habe ich mich aber auch nicht weiter damit beschäftigt.


    Hier mal das günstigste was ich mal eben schnell gefunden habe!


    Servicerücksteller Airbag löschen f. BMW VW 10in1 Service Reset Service OBD 16 8718475108054 | eBay



    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

  • Hallo Leute,

    ich war heute mit meinem R53 JCW beim TÜV zwecks Abnahme und dabei gab es 2-3 Probleme:


    1. Es ist an der VA die R56 Bremse verbaut mit 316mm Brembo Scheiben. Ich habe bereits 294 mm Durchmesser eingetragen, aber für die 316mm fehlt mir ein Papierchen. Frage: Wie habt Ihr das gelöst?


    2. Ich habe Recaro Pole Position verbaut und alles nach Vorschrift und ABE eigenständig verbaut. Der TÜV findet es gut, möchte aber einen Nachweis einer Fachfirma die das als vernünftig verbaut abnimmt und auch die Deaktivierung der Airbags bestätigt. Wie habt Ihr das gelöst?


    3. Airbags sind per Widerstand deaktiviert und das ist soweit o.k. Ich habe Schroth ASM Gurte verbaut und die originalen sind raus. Der TÜV hat es nicht bemängelt, aber eine Werkstatt meinte es sei nicht erlaubt die Gurtstraffer auszubauen und still zu legen? Kennt Ihr das?


    Danke Jungs & Mädels.

  • Servus!


    zu 1.

    Hier gibt es das Gutachten für die Bremse, die somit alles weitere erklärt.


    Prüfbericht JCW Bremse R56 (1).pdf


    zu 2.

    Habe hier ein Schreiben von BMW bez. Widerstände und für den Verbau der Sitze

    könnte ich auch etwas machen.

    (alles weitere gerne via Konversation)


    zu 3.

    Der ausschlaggebende Punkt ist: "Die orig. sind ausgebaut"!

    Denn dann kann/muss der Gurtstraffer raus!

    Wenn die orig. noch verbaut sind, wird auch ein funktionierender Gurtstraffer benötigt (Pflicht)


    Mein aktueller Wissenstand und wie es mir mein TÜVler beim Eintrag meines

    Gurt-Umbaus erklärt hat.



    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team