Hallo, Besucher der Thread wurde 400 aufgerufen und enthält 1 Antwort

letzter Beitrag von mvlt03 am

Bremsentausch mal anderst

  • Servus!


    Hier mal wieder etwas für unsere Fail-Rubrik.


    Ein MINI-Fahre ist zu mir gekommen, da der MINI beim Fahren immer

    ein komisches Quitsch-Geräusch von sich gibt.


    Also den Kleinen eine Proberunde gefahren und tatsächlich der Kleine Quitscht beim Fahren! :st3f4n3:


    Lenkbewegungen, Bremsungen, ... das Quitschen ist im Fahrbetrieb allgegenwertig.

    Also rauf mit dem Kleinen und erst einmal schaun, was die Radlager von sich geben.

    VA alles in Ordnung inkl. den Radlagern. Nun zur HA und auf der Fahrerseite ebenfalls alles ohne Befund.

    Weiter zur Beifahrerseite und hier wurde es dann spannend.

    Das Rad ließ sich nur schwer bewegen und ein schleifendes Geräusch wurde hörbar.


    1. Diagnose: Bremssattel ist fest und für den MINI nichts neues, da dieser öffterst festsitzt.

    Mit viel Glück, bekommt man diesen wieder gängig ansonsten, ist ein neuer Bremssattel fällig,

    was mit hohen Kosten verbunden ist.


    Zur Bestätigung die Felge runter und was ich dann sehen durfte war für diesen Tag der Höhepunkt! :schock3d:


    020.jpg023.jpg026.jpg027.jpg

    Kann man wirklich sö blöde sein?



    Wie kommt man darauf, die Haltefeder für die Bremsbeläge verkehrtherum einzubauen? :nea:


    Jedenfalls konnte das Problem schnell und kostengünstig (ca. 8€ für eine neue Haltefeder) behoben werden!


    028.jpg





    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team