Hallo, Besucher der Thread wurde 5,4k aufgerufen und enthält 23 Antworten

letzter Beitrag von GP Manuel am

Was muss beim Einbau eines Gewindefahrwerkes noch geändert werden?

  • Hallo,

    schonmal vorneweg, ich möchte hier nicht über die Qualität oder Fahreigenschaften des Fahrwerks meiner Wahl diskutieren.


    Es handelt sich um ein Gewindefahrwerk der Marke Ta Technix. Das es sich hierbei nicht um das "Beste Fahrwerk der Welt" handelt, ist mir klar. Ich will keine Rennen mit dem Fahrzeug fahren oder etwas dergleichen. Ich möchte den Stadtbus nur ein wenig in Richtung Boden bringen. Und da das ganze ja so eine Art Low Budget Projekt ist, bot sich das halt an.

    Nun zu meiner eigentlichen Frage. In den Verkaufsbeschreibungen stehen einige Sachen aufgelistet, die noch geändert werden müssen. In anderen Anzeigen steht wieder nur vor 2002. Im Teilegutachten steht garnix dazu.

    Hat schon einmal jemand ein Ta Technix Gewindefahrwerk in einen Mini Cooper S R53 Facelift verbaut?

    Normal ist das ja ne relativ einfache Angelegenheit. Aber mich verunsichern die Verkaufsbeschreibungen.


    Anbei mal ein Verkaufstext. Quelle ist Ta Technix. :


    Ausführung: getauscht werden folgende Bauteile: Koppelstange, Sützlager, Federteller oben, Federteller unten !!! Bei Modellen vor Baujahr 03.2002 bitte nur in Verbindung mit folgenden OE-Nummern zu verwenden 31 30 6 769 741, 31 33 6 759 452, 31 33 0 146 229, 31 33 0 146 240, 31 33 0 146 241 !!! The following components are exchanged: coupling rod, support bearing, spring plate at the top, spring plate at the bottom !!! For models before year of construction 03.2002 please only use in connection with the following OE numbers. 31 30 6 769 741, 31 33 6 759 452, 31 33 0 146 229, 31 33 0 146 240, 31 33 0 146 241 !!!


    Über brauchbare Infos würde ich mich freuen.


    MfG Christian

  • Servus!


    So! Habe mir mal dieses GW-Fahrwerk angeschaut und wenn deine Angaben

    in deiner Seiten-Profilleiste passen, ist dein MINI aus 2005.


    Somit sollte zu einem Verbau nichts ausgetauscht werden

    sondern diese angegebenen Teile, werden vom original Stoßdämpfer

    wohl für das GW-Fahrwerk übernommen.


    119596.jpg


    Leider gibt es keine Bilder, wo man davon ausgehen kann, dass es sich um

    das R50/R53 GW-Fahrwerk handelt.


    Auch gibt es keinerlei Erfahrungsberichte im Netz um hier irgendeine

    saubere Aussage zu generieren.


    Wenn du das Gewindefahrwerk vorliegen hast, bitte ein paar Bilder

    und ich könnte dann eventuell noch mehr dazu sagen.


    _EVOGWMI01_EVOGWMI01.pdf




    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

  • Also Fahrwerk ist verbaut. Aber nun sind die originalen Koppelstangen zu lang. Jetzt habe ich mir einstellbare bestellt. Ansonsten hatte alles gepasst.

    Sollten morgen da sein. Mal schauen, ob ich dann endlich fertig werde. Möchte gerne auch mal wieder fahren. :-)


    MfG Christian

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

  • Dieses Thema enthält 19 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.