Hallo, Besucher der Thread wurde 5,1k aufgerufen und enthält 67 Antworten

letzter Beitrag von samurai_79 am

Empfehlung Felge R53

  • Ich brauche bitte eure Empfehlungen bzw. Erfahrungen.;)

    Zur Zeit fahre ich 7x18 Zoll-Felgen. Zudem hat der Vorbesitzer noch 20er Spurplatten montieren lassen.?(

    Ich möchte mir neue Felgen anschaffen, die folgende Kriterien erfüllen sollen:

    -leicht

    -nicht zu weit entfernt von der serienmäßigen Einpresstiefe, ich dachte so an eine ET um die 40

    -möchte Reifen in der Größe 205/45 oder 215/45 fahren

    -Felgenbreite 7 Zoll oder 7,5 Zoll

    -Design sollte event. in die Richtung meiner Felgen der anderen MINIs gehen. Ich fahr auf denen OZ Leggera HLT und TD Pro Race 1.2.

    -Farben silber, schwarz oder weiß

    -Gefallen würde mir z. B. die BBS Le Mans, aber 2800 Euro sind mir zu heftig. Deshalb Preisrahmen bis 1500 Euro.


    Ich freue mich auf eure Tipps.


    Vielen Dank!

    Karlheinz





    I

  • GP Manuel

    Danke dir Manuel für die Empfehlungen. Die Enkei ist nicht so mein Fall, zudem brauch ich Gewichtsangaben.

    Die OZ Alleggerita würde mich mehr ansprechen und geht in die Richtung, was ich suche. Krumm bietet die in 18 Zoll an, es gibt diese jedoch offensichtlich auch in 17 Zoll. Mach ich mich schlau.

    Ich werde nicht größer wie 17 Zoll gehen. Wäre für mich interessant, ob es nicht sogar positive Erfahrung in 16 Zoll gibt.

    Grüße

    Karlheinz

  • Mit 18 Zoll wird man keine Probleme haben, bei 17 Zoll auch nicht. Aber 16 Zoll könnte a Problem werden nicht wegen der Bremse, die Koppelstange schleift je nach ET und einlenkung des Rades !! Darum wäre es sehr Interessant ein Lenkeinschlagbegrenzer.


    z.B. https://www.ebay.de/i/182156424159?chn=ps


    weitere größen da.


    http://joerg-tuning.com/fahrwe…r-lenkbegrenzer-22mm.html






  • Servus!


    Perfekt für den R53 ist sicherlich eine 17" Felge.

    Größer auf 18" ist eher nicht zu empfehlen und auch wenn eine 16" Felge das agilste ist,

    was einem R53 passieren kann, geht dir hier das Gummi nur in Rauch auf. (unfahrbar)


    Zumal hier GP Manuel nicht ganz Recht hat und du hier mehr Probleme bez der Bremse bekommst, je nach verbauter Bremsanlage.


    Eine Lenkeinschlagbegrenzung ist beim R53 bei 18" Felgen vorgeschrieben und nach dem

    dieser Krimskrams eingebaut wurde, macht das Rangieren mit dem Kleinen keinen Spaß mehr!

    (Da ist dann ein Hummer handlicher)


    Eine tolle Felge ist z.Bsp.:


    OZ Ultraleggera mit ET37 und ca. 8,0Kg/Felge 7x17"

    ULTRALEGGERA SCHWARZ MATT.png


    OZ Alleggeriata mit ET 37 und ca. 6,8Kg/Felge 7x17"

    ALLEGGERITA HLT MATT GRAPHIT SILBER.png


    TEAM-DYNAMICS PRO RACE 1.2 mit ET38 und ca. 7,9Kg/Felge 7x17"

    PRO RACE 1.2 GLOSS-BLACK.png



    Mein Favorit ist die ATS DTC Superlight in 7,5x17"

    ATS DTC.png

    Nur leider wird diese wenn man Glück hat auf Bestellung gefertigt

    und dann ist diese Preislich nicht mehr interessant.


    Bezüglich der Reifengröße, würde ich keine Ballonreifen fahren und hier

    auf 215/40-17" gehen.

    Sehen einfach besser aus und auf einer 7x17" passen diese hervorragend.


    215-40-17.jpg




    Sascha

    Das Schienbein ist das Körperteil, mit dem man auch im Dunkeln Möbel findet.

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

  • Dieses Thema enthält 63 weitere Beiträge die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.