Hallo, Besucher der Thread wurde 572 aufgerufen und enthält 7 Antworten

letzter Beitrag von Sturmflamme am

Rissige Ölwanne

  • Heute haben wir den Kleinen das erste mal auf der Hebebühne inspiziert. An sich kann man über den ersten Eindruck nicht meckern. Vielleicht ein Gelenk, das neu gemacht werden muss.


    Was aber auffiel, war eine feuchte Ölwanne. Im Ventildeckel- und Kopfdichtungsbereich ist alles trocken. Auch sehen die Simmerringe gut aus. Vielleicht ist es wirklich nur die Ölwannendichtung. Ist zum Wechseln hoffentlich nicht zu aufwändig.


    Auffällig waren aber die Risse in der Ölwanne. Die Wanne scheint ja aus Alu zu sein. Ich habe ein paar Fotos gemacht. Es ist jetzt nicht so, als ob aus den Rissen Öl käme. Aber so etwas habe ich auch noch nie gesehen. Oder soll die so sein, sind das Überbleibsel vom Gießen? Sie war auch nicht verschrammt, als ob jemand aufgesetzt hat. Original, oder besser auch gleich ne andere Wanne suchen? Was ist da passier?

  • Hi.


    diese komischen Gußgrate haben alle Wannen die ich bis jetzt gesehen habe (ca.5-6).


    solltest du unsicher sein, fülle die Wanne mit Wasser und lass sie auf Karton stehen, dann siehst bald falls sie

    wieder erwarten undicht sein sollte...


    Gruß Chris

    • Gäste Informationen
    Hallo Besucher,

    gefällt dir der Thread und du möchtest etwas zu diesem Thema beitragen!

    Dann bist du ganz herzlich eingeladen, dich hier kostenlos anzumelden,
    um dich mit den anderen Forumsmitgliedern austauschen zukönnen

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich,
    nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.

    Das R53-Forum Team

    Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.
  • Dieses Thema enthält 5 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registriere dich oder melde dich an um diese lesen zu können.